Herzlich Willkommen am Strom 78. Lage.

Warnemünde.

Warnemünde ist der zentrale Ort mit der größten Infrastruktur an der östlichen Ostsee. Als Stadtteil von der Großstadt Rostock ist Warnemünde das "Tor" zur Welt.

Von dort aus starten jedes Jahr eine Vielzahl von Kreuzfahrtschiffen. Mit 200 Schiffsanläufen und über 450.000 Gästen pro Jahr begeistert Warnemünde seine Besucher.

Neben der Aida-Flotte kommen hauptsächlich Schiffe aus Amerika, um einen Zwischenstopp oder einen Passagierwechsel vorzunehmen.

Die Umgebung. Rostock.

Die Hansestadt Rostock ist nur 15 Autominuten entfernt und bietet als Universitätsstadt alle Einrichtungen mit Shoppingmeilen, Kutureinrichtungen, großem Stadthafen und einem Zoo.

Die Stadt ist geprägt durch große Kulturgüter aus der Zeit des 13.Jahrhundert als sie Mitglied der Hanse wurde.
Ihren Höhepunkt zur damaligen Zeit erreichte die Stadt mit ihren repräsentativen Profan- und Kirchenbauten. Alle im Stil der Backsteingotik.

Noch heute prägen die Prachtbauten der St.Petrikirche, der Marienkirche sowie die St.Jakobikirche und das Michaeliskloster das Stadtbild.

Erholung.

Bad Doberan.
Nur 20 Autominuten von Warnemünde entfernt ist Bad Doberan mit seinem weltberühmten Münster, das als das bedeutendste mittelalterliche Bauwerk in Mecklenburg-Vorpommern und herausragendes Beispiel norddeutscher Backsteinarchitektur gilt.

Seeheilbad Heiligendamm.
Nicht weit davon entfernt kann mit der Schmalspur-Eisenbahn "Molli" das Seeheilbad Heiligendamm besucht werden. Auch Heiligendamm ist besonders geschichtsträchtig, denn hier begann Friedrich Franz I. 1793 in der Ostsee zu baden und gründete Deutschlands erstes Seebad Heiligendamm. Das größte Ereignis der neueren Zeit war der G8 Gipfel 2007.

Seebad Kühlungsborn.
In unmittelbarer Nachbarschaft liegt das Seebad Kühlungsborn. Beeindruckend ist hier die große Fülle historischer Gebäude im Stil der Bäderarchitektur. Vornehmlich große Villen direkt am Meer.

Die Umgebung. Ostsee & Bodden.

Von Warnemünde aus führt eine Autoroute Richtung Fischland-Darss über Graal-Müritz, Wustrow und dem Fischerort Ahrenshoop. Hier erreicht man Prerow und Zingst im Nord/Osten.

Das Besondere an dieser Landschaft ist die Ostsee an der einen und der Bodden auf der anderen Seite. Für Vogelliebhaber ist das Randgebiet zum Bodden im Oktober und November ein besonderer Ort ,denn dort machen die Zugvögel, im besonderen die Kraniche, Zwischenstation auf ihren Reisen nach Süden.